Samstag, 11. Juni 2011

Grabgedanken

Früher dachte ich, das ungepflegte Gräber ein Zeichen dafür seien, das die Hinterblieben kein Interesse an den Verstorbenen hätten. Heute weiß ich das dem nicht so ist.
Es brauch keinen Rüffel von Oma, um zu wissen, dass Papas Grab nicht wirklich in einem guten Zustand ist.
Sie selbst hatte mir mal gesagt, das der weg zu Opas Grab ihr nicht leicht fällt. Andererseits würde ihr das Grab nichts sagen, Opa wäre nicht an diesem Ort für sie.
Diese Gedanken scheint sie nun im Bezug zu Papas Grab verdrängt zu haben.
Ihr Sätze "Das hat Rainer nicht verdient" und sie hätte sich geschämt das Grab zu zeigen kommentierte ich damit, das sie damit bei mir offene Türen einrennen würde. Verstanden hat sie es nicht.
Natürlich möchte ich das Papas Grab schön ist und irgendwie auch ein bisschen individuell. Und doch fällt es mir in den letzten Monaten unglaublich schwer dort hinzugehen.

Flo und ich gingen eben nach der Kirche hin und dank Papas Freunden schaute es gar nicht so schlimm aus wie befürchtet. Leider haben von den Bodendeckern nur 2 Pflanzen den Winter überstanden. Doch nächste Woche, will ich hinfahren und das Grab nochmal etwas schöner machen.
Auch nutzte ich die Gelegenheit ein Grab von der verstorbenen Mutter eines alten Schulfreundes zu suchen. Wir fanden es nicht, aber beim Betrachten vieler Gräber hatte ich plötzlich Verständnis dafür, wenn es karg, abgeblüht und trostlos dort aussah.

Hochzeit zum Schnuppern

Unser Pfarrer, unsere Kirche und ein alter Bekannter der Heiratet. Na das passt doch, um mal auf Probe sich die Hochzeit anzuschauen.
Wir waren ziemlich früh, sodass wir den Pfarrer schon mal begrüßen konnten.
Irgendwie brachten wir ihn ziemlich aus dem Konzept, als er uns erkannte und nochmal nach unserem Termin nachfragte. Verunsichert ging er in die Sakristei und holte Zettel und Stift. Notierte sich nochmal unseren Termin und ging im Kopf seine Familienurlaubsplände durch. Er entschuldigte sich, dass er sonst nicht so verwirrt sei. Flo konterte trocken, das er nur wüßte, das er am 13 August nicht könnte, was ja unser ursprünglicher Termin war. Ich meinte, dass es nun nicht mehr ginge mit dem verschieben. Der Termin im Oktober müßte schon klappen. Er wolle sich nochmal bei uns melden.
Ich dachte mir nur "Bleib cool. Du kannst Termine planen, wie du willst, entschieden tut jemand anderes. ;-)

Das Brautpaar war angespannt, was uns ein Grinsen entlockte. Die Rede vom Pfarrer war sehr charmant, fröhlich und schön. Die 2 Lieder gefielen mir sehr gut und die engagierte Sängerin hat den Funken einer Idee in uns wachgerufen. Mal schaun, was draus wird.

Auf alle Fälle saßen wir beide schneifend da und ich nutzte gleich die bereitgelegten freudentränentücherchen. Der Besuch dieser Kirche ist mit vielen Emotionen belegt und das Vaterunser leider noch negativ konditioniert. Genauso wie die Fürbitten, die mir natürlich die Tränen in die Augen trieben. Ich schaute augenrollend zu Tom und flüsterte, das unsere Hochzeit ganz bestimmt furchtbar tränenreich werden. "Das gehört doch dazu" meinte er schmunzelnd, und der beste Verlobte von allen versicherte mir auf der anderen Seite seine Liebe und reichte mir erneut ein Taschentuch.

Treppensturz und Annäherungsversuche

Tommy hat sich und mir vorhin einen gehörigen Schrecken eingejagt. Er ist recht unglücklich die Treppe heruntergestürzt. Gottseidank ist ihm nicht passiert!
Er sprang wohl etwas ausgelassen auf die Kommode vor der Treppe und rutschte durch das Treppengeländer. Ich stand gerade auf der Treppe mit dem Wäschekorb in den Armen und Amy auf dem Rücken. Erst hing der arme Kerln noch mit den Vorderpfoten am Geländer. bis ich verstand, dass er auf der Fallseite hing und nicht mehr so schnell hinkam rutschte er ab und viel die 2 Meter herunter. Der arme Kerl fiel auch noch mit dem Po auf das untere Gelände. Ich fluchte nur Sch.... und einlte hinterher. Er sprang vor Schreck erst mal ins Wohnzimmer und leckte sich sein Hinterteil. ich sprach beruhigend auf ihn ein und er blieb gottseidank sitzen. Mit viel Kuscheln konnte ich dann alles mal abtasten. Er hat wirklich Glück gehabt. Nichts passiert. Aber ich sehe ihn in Gedanken ständig noch fallen.
Die beiden Damen kamen kurioserweise sofort dazu und beschnupperten Tommy, als wollten sie sich auch versichern, das alles gut ist.

Tränen der Freude hatte Flo fast in den Augen kurze Zeit anschließend. Amy hatte in einem Stuhl gekuschelt, als Flo dazukam um sie zu streicheln. Ronja sprang unerwartet dazu und Amy duckte sich, weil sie nicht einschätzen konnte was nun passieren würde. Flo hielt ebenfalls den Atmen an. Was macht die kleine Ronja? : reibt kurz ihren Kopf am Amy und springt wieder davon.

Die beiden beschnuppern sich beide nun gegenseitig sehr intensiv. Amy hat ja schon oft so beshcnupperungsversuche gestartet, die immer von Ronja abgeblockt wurden. Doch seit ein paar Tagen schnuffelt auch Ronja sehr intensiv an Amy. Gestern sah ich im geistigen Auge die beiden irgendwann mal aneinandergekuschelt irgendwo liegen. ich glaube, wenn das wirklich passiert heule ich wirklich!

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mrz, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
http://www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mrz, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr...
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4940 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mrz, 22:41

Suche

 

Archiv

Juni 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden