Fotografie

Montag, 2. Januar 2012

"Das günstigste am Fotografieren ist der Body."

Leider weiß ich nicht mehr, wer den Satz gesagt hat, als ich vor einigen Jahren wieder in die Fotografie einsteigen wollte. Denn die Person hat recht gehabt. Objektive, Blitz, Blitzanlagen, Filter, Fotobearbeitungsprogramme, Hintergründe, Stativ, ... haben ihren Preis.
Und heute kam der Rucksack dazu.
Für meinen Rucksack damals vor die Schule habe ich nciht so lange gebraucht.
Ursprünglich wollte ich über einen renommierten Internetanbieter bestellen. Der beste Ehemann von allen meinte, ich solle die Finger vom Bestellbutton lassen und in einen Laden fahren.
Und auch er hatte recht gehabt mit de raussage. Einen Fotorucksack kaufen ist, wie eine Kamera kaufen. Man muß das Teil in die Hand nehmen und ausprobieren.
Hinterher war ich etwas geschwitzt (Passt das Ding auch mit der Jacke?)und der Verkäufer höflich, aber vielleicht doch ein wenig entnervt. Ich habe nun Omas und Christas Weihnachtsgeld umgesetzt und mir was schönes dafür ausgesucht.

Samstag, 28. Mai 2011

Träume wurden wahr



Viele Monate sparen, Absprachen mit Flo, Vereinbarungen zur Finanzierung, Vorgestern fuhren wir zum Sommerweihnachtsmann.
Nun bin ich raus aus der Einsteigerklasse *fg*
Damit habe ich mir nun einen neuen Anspruch gesetzt. Flo meinte immer: "Ich habe die bessere Kamera, aber sie macht die besseren Bilder." Dieser Satz ist nun erst mal außer Kraft gesetzt und es gilt mit meinem Anspruch den Möglichkeiten der Kamera bald gerecht zu werden.

Ich muß mich dennoch rechtfertigen: Ich wäre niemals von mir aus zu Canon gewechselt. Doch die Zusammenlegung zweier Fotografenhaushalte führt es mit sich, dass es unsinnig ist nochmals Objektive für eine andere Marke zu kaufen.

Sonntag, 21. November 2010

Tupperfotografie

Wenn jemand Tupperberaterin und Mama ist, dann verschenkt man nicht einfach nur Tupper. Das wäre ja zu langweilig.
Meine Haus- und Hof Tupperberaterin hatte mich gebeten ihren Sohne gemeinsam mit verschiedenen Artikeln zu fotografieren.
Klaro hatte ich ein paar Ideen im Kopf. Doch der Dreikäsehoch wollte erst mal nicht so, wie wir wollten. Dann hat aber die größere Schwester interveniert und der Fratz taute sichtlich auf.
Kinder zu fotografieren heißt schnell zu sein, spontan zu sein und fit mit der Ausrüstung.
Hohe Ansprüche an mich, nach 3 monatiger Fotografieabstinenz.
Herausgekommen ist aber - wie ich glaube - ein schicker Kalender, den ich soeben nach mehrstündiger Arbeit ins Labor geladen habe.

Mittwoch, 2. Juni 2010

Immobilienfotografie

Ich sollte mir ein zweites Standbein aufbauen. Immobilienfotografie. Was ich immer wieder für Fotos entdecke, die ein Haus oder eine Wohnung angeblich wohlwollend präsentieren sollen ist einfach nur unprofessionell und weder gewollt noch gekonnt.
*koppschüttel*

Sonntag, 28. Februar 2010

Shooting in der Villa don Dominikus

9 Menschen, eine Villa, zig Kulissen, 2 superherzliche Besitzer

Der Reichtum neues Wissens und (wahrscheinlich) superschöner Bilder ist mich schier am erschlagen und lässt mich nciht schlafen.
Mit Hilfe eines konzentrierten Models und vielen hilfsbereiten und technisch bewandeten Menschen habe ich eine Unmenge an neuem Wissen umgesetzt.

Das Zusammenspiel von Studioblitz, Blende und Belichtung im rein manuellen Bereich,
den Einsatz vom neuen Aufsteckblitz mit verschiedenen Gradzahlen,
Umsetzung verschiedener Posen angeregt durch den Reichtum der Kulissen,
Verstellen der Calvinzahl von automatischem Weißabgleich zu manuellen Einstellungen,
Wirkung und Einsatz von Baustrahlern und Kaltlichtern,
Zusammenarbeit mit Assistenten, Reflektoren und Modellen,....

Christiane und Arthur waren so herzlich und hilfsbereit, obwohl ein "Scoutinmg" nicht mitgebucht war, hat mir Arthur bei so vielen Situationen sein Wissen vermittelt und hat neben mir gestanden, bis die Bilder so wahren , wie ich wollte,
wir wurden abschließend mit einer "chilligen" Gemüsesuppe und Werbepräsenten gewärmt und umschmeichelt. Zwischen drin standen Kaffee, Getränke udn Nervennahrung zur Seite.

In verschiedenen Räumen konnten wir den anderen über die Finger schauen, aber auch eigene Ideen umsetzen ohne sich über Füße zu stolpern. Phasenweise sah man sich über Stunden hinweg gar nicht.

Was mit der Ausnutzung des schönen Sonnenscheins begann , setzte sich im Klassenzimmer fort, führte über einen alten Lederstuhl im Westernbereich zum Tante Emma Laden und der Hausfrauenrichtung.

Uns stand eine Visa zur Seite, und einer unserer Gruppe schloß sich ebenfalls gekonnt der Nutzung des Schminkaccessoires an.

Durch die Bank war den kompletten Nachmittag eine tolle kreative Stimmung.

Flo und ich tasten uns immer mehr dem gemeinsamen Hobby und unseren Gemeinsamkeiten der Themebereiche und Möglichkeiten heran. Wir rundeten den Tag noch im Frankfurter Hof mit einem leckerem Essen ab.

Samstag, 13. Februar 2010

Shootingidee mit den Paten-Knöpfen

Lieber Felix, liebe Elisabeth, mit Euch beiden habe ich jeweils ne schicke Idee zu fotografieren. Hiermit sind die Eltern also schon mal vorgewarnt ;-)

Dienstag, 26. Januar 2010

Jetz wollen se mit einmal alle heiraten

und ich soll/darf Fotografieren.
Hüüülfe Aaaarti

Donnerstag, 31. Dezember 2009

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch und



viel Schwein
ein bisschen Glück
den Sinn für die schönen Kleinigkeiten

Und mir ein wenig mehr Ruhe und nicht so viele (unschöne) Überraschungen, die das letzte Jahr so für mich bereit hielt.

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Fragen an den Weihnachtsmann

Hallo, lieber Weihnachtsmann!
Stimmt es, dass Du im Himmel wohnst?
Neben Gott auf einem Sofa thronst?
Hast Du das Christkind schon gesehen?
Muss es wie ich zur Schule gehen?

Auch all die Engel, die immer singen im Chor?
Dringt dann wirklich liebliche Musik in Dein Ohr?
Oder magst Du wie ich,
lieber poppige, rockige, fetzige Lieder?
Als das ewige "Alle Jahre wieder".

Ach sag doch, lieber Weihnachtsmann,
auf welchem Stern dort oben steht Dein Haus?
Wann schaust Du zum Fenster raus?
Sag, lieber guter Weihnachtsmann,
wann zündest Du die Kerzen an?
Weißt Du wie die Wolken schmecken?
Wie Mausespeck? Wie Zuckerwatte?
Wie Eis, das Kinder gerne schlecken?

Und hast Du auch eine Frau bei Dir?
Die Dich am Abend zärtlich küsst,
weil sie Dich am Tag vermisst?
Und kitzelt Dein Bart bei jedem Kuss?
Ist Zähne putzen für Dich ein "Muss"?
Sag, lieber Weihnachtmann, hast du auch Kinder?
Die wie ich beim Spielen lachen?
Und tausend dumme Dinge machen?

Kennst Du den Petrus, der macht doch das Wetter?
Den Blitz und den Donner.
Ist er ein böser?
Oder ganz ein Netter?
Wie ist es, wenn Du durch den Regen flitzt?
Von oben bis unten angespritzt!
Wenn Du durch die Matsche braust?
Und dich dabei total versaust!
Mir kannst Du es sagen, mir allein,
das soll dann unser Geheimnis sein



Euch allen ein Weihnachten ganz nach eurem Geschmack.
Dem einen ist nach Trubel, dem anderen nach Ruhe.
Der eine mag Familie, der andere mehr Freunde, oder gar Ruhe.
Fröhlichkeit oder Besinnlichkeit.
Sternenzauber und Kerzenglanz und ein kleines Wunder wünsche ich Euch allen!

wundervolle Feiertage wünscht euch
Ynnette

Wenn durch das Verschenken eines Bildes...

...die Augen leuchten und die Beschenkte vor lauter Freude jedem das Bild zeigt und sie sagt das auf dem Bild genau die Situation richtig eingefangen sei, dann hat sich das komplette Shooting schon gelohnt.

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mrz, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
http://www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mrz, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr...
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4578 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mrz, 22:41

Suche

 

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren