Stöckchen

Dienstag, 22. September 2009

Stöckchen

Das Leben ist… bunt und vielfältig, wie ein Farbkasten

Sterben müssen heißt… Abschied und irgendwann Neubeginn

Menschen können… mit kleinen Dingen so unendlich großes tun.

Menschen sollten… sollten sich bewuß0t sein, welche Wellen sie schlagen. Gleich einem Stein, der ins Wasser geworfen, seine Kreise zieht.

Die Welt braucht…mehr Menschen, die sie "Guter" machen wollen.

Das Wichtigste im Leben ist…sich und den Gegenüber wahrzunehmen.

Unwichtig ist …

Vergangenheit ist… ein Sammelsurium von Momenten, die mich zu dem gemacht haben, der ich bin.

Zukunft bedeutet…Pläne zu machen, und irgendwann zu Schmunzeln, dass es doch ganz anders gekommwn ist.

Zeit ist…etwas so kostbares, wenn ich es für mich habe, oder für die Menschen, die mir wichtig sind. Dann ist die Zeit unwichtig und die Welt steht still.

Freunde haben ist…etwas, was sich in Quantität misst, nicht in Qualität. Etwas, das man pflegen muß.

Glück ist… zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein und das auch noch wahrzunehmen.

Gefühle sind… ein vielfältiges Samelsurium, die meine Person ausmachen und liebenswert machen.

Konflikte bedeuten…sich aneinander zu reiben.

Hoffnung ist… manchmal ein Motor.

Glauben können ist… manchmal Seelenbalsam, weil es Hoffnung gibt.

Träume sind…Paralellwelten. Nicht alle wollen gelegt werden. Manchmal ist es nur schön, wenn sie einfach da sind und Phantasie bleiben.

Visionen sind… Kräfte die Antreiben.

Veränderung bedeutet… nicht stehenzubleiben. Sich selbst zu entdecken und Kennenzulernen.

Ich brauche…das Gefühl, mir selbst in die Augen schauen zu können und an mich selbst glauben zu können.

Ich habe Angst vor…Spinnen, Zahnarztbesuchen und Höhe. (Das klingt so nüchtern, im Gegensatz zu obenstehendem.)

Mut bedeutet… den inneren Schweinehund zu bekämpfen.

Das Allerschwerste ist... mit dem Schweinehund eine gleichberechtigte Freundschaft zu schließen.

Verlieren bedeutet… nicht immer nur zu kämpfen.

Perfekt sein bedeutet… an irgendeiner Stelle doch einen Minderwertigkeitskomplex zu haben.

Versagen bedeutet… etwas nicht zu Erreichen,was man sich vorgenommen hat.

Verlust ist… nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite zu betrachten ist die Herausforderung.

Arbeiten bedeutet… sich zu verwirklichen.

Geld bedeutet… nicht alles im Leben. Aber es gibt Sicherheit.

Stärke ist… "Entschuldigung" sagen zu können. Da zu sein, wenn andere es nicht können.

Menschen, die andere nach ihrem Bild formen wollen, … geben dem Gegenüber nicht die Chance ihn kennenzulernen.

Gesundheit für meine Lieben… ist ein Wunsch.

Gerechtigkeit… bedeutet, vor einer Wahl beide Seiten zu hören.

(Noch) Unerreichbares… stelt mich vor die Entscheidung, ob ich es wirklich will.

Das Stöckchen habe ich bei der Feuerseele aufgehoben und werfe es in die Luft. Fange es, wer möchte.
Ich glaube, würde ich es öfter nehm,en, wären meine Antworten jedesmal anders.

Samstag, 28. März 2009

Honest Blog Award

vor ganzen 3 Monaten überreichte mir - ebenfalls - Feuerseele den Honest-Blog-Award, für meine Tätigkeiten als Alltagsbloggern *lach*



Die Regeln:
1. Liste zehn ehrliche Dinge über dich selbst auf
2. Gib den Award weiter.


Ich schrieb ihr schon, es würde dauern ihn zu beantworten. Vergessen habe ich ihn auf keinen Fall. Nun tätätäää, meine 10 Punkte zur Ehrlichkeit meiner Person:


1.Wer mich kennt, und sich für mich interessiert, kann meine Gedanken wie auf einem Laufband auf meiner Stirn ablesen.

2.Nur weil ich draußen angezogen bin, heißt das nicht das ich das zuhause auch bin.

3.Wenn ich jmd nicht mag, muß ich aufpassen, dass ich ihn das nicht zu arg spüren lasse. Ich könnte es, aber ich mag und will es nicht.

4.Der Leiter meiner damaligen Pfadfindergruppe schrieb schon über mich als Grundschülerin: „Ynnette kann sich nur bedingt in eine Gruppe ein- unterordnen.“

5.Wenn viele es denken, ich spreche es aus. Und verbrenne mir manchmal dabei meinen Mund.

6.Um vom Gegenüber etwas mehr zu erfahren, wähle ich den exibizionistischen Weg: Ich erzähle etwas was von mir um das Vertrauen zu bekommen, etwas vom anderen zu erfahren.

7.Manchmal rede ich zu viel. Aber es bessert sich.

8.Manchmal denke ich „Wie geht es Dir?“ aber die Worte kommen nicht über meine Lippen.

9.Nur weil ich nach außen hin taff wirke, heißt es nicht, dass es in meinem inneren ebenso ausschaut.

10.….(Ich bitte um rege Teilnahme der Kommentatoren und Mitleser und bin mächtig gespannt)


Da es nun schon so lange her ist, und ich ähnliche Stöckchen schon bei den eventuellen Favoriten gelesen habe, verkneife ich mir, ihn weiterzugeben. Sollte jemand
Auf Grund eines bestimmten Artikels zum Thema Ehrlichkeit gebe ich den Honest-Blog-award weiter an Samuel

Blumengrußstöckchen

Feuerseele hat u.a. mir einen lieben Blumengruß hinterlassen, dem ich mich gerne anschließen möchte.

Die Stöckchenregel: Man schicke einen Gruß mit einem selbstgemachten oder -gesuchten (Vorsicht, Copyright *g*) Blumenbild an drei oder mehr Blogger, die ihn gut brauchen können.



Mein Blumengruß - von der Landesgartenschau in Bingen letzten Jahres , sende ich an:

Annika und ihren Eltern (Annika als Willkommensgruß, Mama und Papa weil sie das richtig gut gemacht haben;
erneut an Feuerseele (Gute Besserung, ich drücke die Daumen, dass es nächstes Woe klappt);
Spillimama (weil ich immer wieder gerne bei euch mitlese)
der Erdnuss und ihrer Mama (*schmacht* bin immer ganz gerührt, wenn ich bei euch mitlese)
d, weil du da bist
Nichtbloggerin Gringel (weil es so schön ist erleichtert aufzuatmen)

Donnerstag, 31. Juli 2008

Stöckchen

Mein ex: wüßte gerne was er macht und wie es ihm geht
Auto: Hoffe der Golf hält noch ne Weile
Haustier: Meine beiden Fellmonster
ich höre gerade: Ein Lied auf Chilling-minds-blog,
vielleicht sollte ich: mich mal so langsam fertig machen
ich liebe: das Leben und was es bereithält
meine besten Freunde: für die bin ich mächtig dankbar!
ich verstehe nicht: wie so man sich manchmal so wahnsinnig gedulden muß
ich habe Respekt: vor Menschen mit Zivilcourage
ich hasse: derzeit den Schweinehund in mir
mein Nickname: Ynnette, fast einmalig
Liebe ist: Das einzig wichtige, was bleibt, wenn wir gehen
irgendwo ist jemand: dem ich sie irgendwann in großen Stücken schenken darf
ich werde immer: Facettenreicher
Ewigkeit ist wie: etwas tröstendes, weil sich alles wiederholt
Was ich niemals verlieren möchte: Die Menschen, die mir etwas bedeuten und den Glauben an mich selbst

Gefunden bei den Spilies. Wer mag, der darf gerne zugreifen.

Freitag, 28. März 2008

Stöckchen "Macken und Gewohnheiten"

Hoppela, na klar hab ich es gefunden und gefangen, nun muß ich nur noch mal nachdenken, was ich dazu schreibe.

* Regel 1: Erkläre die Regeln :-)
* Regel 2: Erläutere sechs belanglose Dinge, Macken bzw. Gewohnheiten deiner Person
* Regel 3: Schicke das Stöckchen an sechs Blogger weiter


1. Da die beiden was zum Auto schrieben, tue ich das nun auch: ich lebe in meinem Auto. Die Flugmatte (falls ich mal wo vorbeifahre, wo mich die Lust packt)ist im Kofferraum genauso wie Öl und andere Kleinigkeiten. Auf der Rückbank liegen aber noch diverse Pullis, Schals und Rotkreuzklamotten, im Fußraum ein unbenutzter Weihnachtsbaumständer und Pfandflaschen und vorne im Beifahrerfußraum diverser Müll von Süßwaren und anderen ungesunden Lebensmitteln.

2. Ich schlafe am besten, wenn ich nicht unbedingt etwas unter meinem Kopf habe, sondern etwas, was ich AN meinen Kopf anlehne. derzeit ist es ein Shirt.

3. Ich liebe Hörbücher, sammle sie und am liebsten höre ich sie zum Einschlafen. Oder ich....

4. ...puzzle dann beim Hören. Das Problem ist nur, dass sich das gehörte mit dem Gesehenen Verknüpft. Um mitzureden habe ich mir tatsächlich das Hörbuch vom Bohlen angetan. Gleichzeitig habe ich ein Europapuzzle gelegt. Wenn ich meine Blickrichtung nun z.b. auf Italien wende, fällt mir die Szene vom Pensibruch Bohlens ein. Nein solche Verknüpfungen der Synapsen braucht man nicht. Könnte gut drauf verzichten. Bei Frankreich trennte er sich übrigens von Naddel)

5. Gringel könnte wohl ein Wörterbuch führen über meine Wortkreationen. Entweder entstehen neue Wörter auf Grund meiner mangelnden Rechtschreibung, oder weil ich an Wortfindungsstörungen leide. Genauso entstand Gringles Name.
Der Gipfel war allerdings das nicht auffindbare Wort "Lotion", was ich mit "Soße für den Körper" umschrieb.

6. tommy? Gringel? Vulli? Habt ihr ne Idee, was ich da schreiben könnte?

Da ich das Stöckchen ziemlich spät fand, haben "meine" Blogger schon gestöckelt. Und ob hobo fängt, weiß ich nicht, würde mich aber freuen. :-)
tommy traust du dich auch?

Montag, 30. April 2007

205 Dinge

205 Dinge to do! gefunden bei http://chrisnightblog.twoday.net/

[ ] 001. Eine Kneipenrunde bezahlen
[ ] 002. Mit Delfinen im offenen Meer schwimmen (Mein Lebenstraum)
[ ] 003. Einen Berg besteigen
[] 004. Das Innere der Großen Pyramide von Gizeh besuchen
[ ] 005. Eine Tarantel auf der Hand halten (Die Haut hat mir bereits gereicht)
[x] 006. Im Kerzenlicht mit jemandem ein Bad nehmen
[x] 007. »Ich liebe dich« sagen und es meinen
[ X] 008. Einen Baum umarmen

[ ] 009. Einen Striptease bis zum Ende hinlegen - für einen Lover, der darauf steht…
[ ] 010. Bungee Jumping ausprobieren
[x] 011. Paris besuchen
[] 012. Ein Gewitter auf See erleben
[x] 013. Die Nacht durchmachen
[ ] 014. Das Nordlicht sehen
[x] 015. Eine Sportveranstaltung besuchen
[] 016. Den Schiefen Turm von Pisa besteigen
[x] 017. Eigenes Gemüse züchten und essen (Kräuter gelten auch, oder)
[ ] 018. Einen Eisberg berühren
[x] 019. Unter dem Sternenhimmel schlafen
[ x] 020. Eine Babywindel wechseln (Mit ALLEN Farbnuancen)

[ ] 021. In einem Heißluftballon fahren
[ ] 022. Einen Meteoritenhagel beobachten
[ ] 023. Einen Champagnerrausch haben
[ ] 024. Mehr als man sich leisten kann spenden
[] 025. Den Himmel durch ein Teleskop anschauen
[ x] 026. Im unpassendsten Moment einen Lachanfall haben
[x ] 027. An einer Schlägerei teilnehmen (Ich war noch jung)

[ ] 028. Beim Pferderennen gewinnen
[ X] 029. Blau machen, obwohl man nicht krank ist (Alles auslegungssache)
[] 030. Eine(n) Fremde(n) bitten, mit einem auszugehen
[x] 031. Eine Schneeballschlacht mitmachen
[ ] 032. Seinen Hintern auf dem Bürokopierer ablichten
[ x] 033. So laut schreien wie es geht
[x ] 034. Ein Lamm in den Armen halten (Zum Dank schiß es auf meine Hose)
[x ] 035. Eine heimliche Fantasie ausleben
[x ] 036. Um Mitternacht (nackt) baden gehen
[ x] 037. In eiskaltem Wasser baden

[ ] 038. Eine richtige Unterhaltung mit einem Bettler führen
[x ] 039. Eine totale Sonnenfinsternis beobachten
[x] 040. Eine Achterbahnfahrt mitmachen (Niewieder!)

[ ] 041. Einen Elfmeter verwandeln
[x] 042. Die Aufgaben von drei Wochen irgendwie in drei Tagen erledigen
[x] 043. Völlig verrückt abtanzen, egal wer dabei zusieht
[ ] 044. Einen fremden Akzent einen ganzen Tag lang nachmachen (nicht den ganzen Tag, aber öfters am Tag)
[ ] 045. Den Geburtsort seiner Vorfahren besuchen
[x] 046. Glücklich mit dem eigenen Leben sein, wenn auch nur für einen Moment
[ ] 047. Zwei Festplatten im Computer haben
[ ] 048. Alle Bundesländer seines Landes besuchen
[x] 049. Den eigenen Job in jeder Hinsicht mögen auch wenns nur für einen Moment ist
[x ] 050. Sich um jemanden kümmern, der beschissen aussieht
[x] 051. Nach eigenem Ermessen genug Geld besitzen
[x] 052. Abgefahrene Freunde haben (Tabcore das wird noch was mit uns :-)
[x ] 053. Im Ausland mit einem/r Fremden tanzen

[ ] 054. Wale in der freien Natur beobachten
[] 055. Ein Straßenschild stehlen
[ ] 056. Mit dem Rucksack durch Amerika reisen
[ x] 057. Per Anhalter fahren (Aber nie alleine)
[ ] 058. Freeclimbing ausprobieren
[ ] 059. Im Ausland einen Beamten anlügen, um bloß nicht aufzufallen
[x] 060. Um Mitternacht am Strand spazierengehen
[ ] 061. Mit dem Fallschirm abspringen
[ ] 062. Irland besuchen
[ ] 063. Länger an Liebeskummer leiden, als die Beziehung gedauert hat
[ ] 064. Im Restaurant am Tisch mit Fremden speisen
[] 065. Japan besuchen
[ ] 066. Das eigene Gewicht in Hanteln stemmen
[ x] 067. Eine Kuh melken (es war ne Ziege)
[ ] 068. Seine Schallplattensammlung auflisten
[ ] 069. Vorgeben, ein Superstar zu sein
[ x] 070. Karaoke singen
[x] 071. Einen ganze Tag lang einfach nur so im Bett bleiben

[ ] 072. Nackt vor Fremden posieren
[ x] 073. Mit Sauerstoffflasche tauchen (Das ist Druckluft, Sauerstoff wäre tödlich)
[ ] 074. Zu Ravels Bolero Sex haben
[] 075. Im Regen küssen
[ ] 076. Im Schlamm spielen
[x ] 077. Im Regen spielen
[x] 078. Ein Autokino besuchen
[x] 079. Etwas ohne Reue tun, was man eigentlich bereuen müsste

[ ] 080. Die Chinesische Mauer besuchen
[ ] 081. Entdecken, dass jemand die Homepage besucht hat, ohne das er sie kennen sollte
[ ] 082. Statt Microsoft Windows etwas besseres verwenden
[ ] 083. Ein eigenes Geschäft gründen
[x] 084. Sich glücklich und auf Gegenseitigkeit verlieben
[ x] 085. Eine berühmte historische Stätte besuchen
[x ] 086. Einen Kampfsport erlernen Judo, Karate und Ju Juitsu
[x] 087. Mehr als sechs Stunden am Stück vor einer Spielkonsole sitzen

[ ] 088. Heiraten
[x] 089. Ins Kino gehen

[ ] 090. Eine Party platzen lassen
[x] 091. Jemanden lieben, obwohl es verboten oder unschicklich ist
[] 092. Jemanden küssen bis er/sie schwindelig davon wird
[ ] 093. Sich scheiden lassen
[ ] 094. Sex im Büro haben
[ ] 095. Fünf Tage lang ohne Essen auskommen
[ x] 096. Kekse nach eigene Rezept backen

[ ] 097. Den ersten Platz in einem Verkleidungswettbewerb belegen
[ ] 098. In einer Gondel durch Venedig fahren
[] 099. Sich tätowieren lassen
[ ] 100. Herausfinden, dass allein die Berührung von Gegenständen einen anmacht
[ ] 101. Wildwasser- Rafting
[ ] 102. Im Fernsehen als »Experte« auftreten
[x ] 103. Ohne Grund einen Blumenstrauß bekommen
[ ] 104. In der Öffentlichkeit masturbieren
[] 105. So besoffen sein, dass man sich an nichts mehr erinnert
[ ] 106. Von irgendeiner illegalen Droge abhängig sein
[x ] 107. Auf einer Bühne auftreten
[] 108. Las Vegas besuchen
[x ] 109. Die eigene Musik aufnehmen
[x ] 110. Haifisch essen (Steak - sehr lecker)
[x] 111. Einen One-Night-Stand haben

[ ] 112. Thailand besuchen
[ x] 113. Erleben, wie Asylanten in Deutschland leben
[ ] 114. Ein Haus kaufen
[ ] 115. Im Krieg auf einem Schlachtfeld sein
[ ] 116. Ein oder beide Elternteile begraben
[ ] 117. Eine Kreuzfahrt machen
[x] 118. Mehr als eine Sprache sprechen
[ ] 119. Beim Versuch, einen anderen zu verteidigen, selbst eins “auf die Fresse kriegen”
[ ] 120. Einen ungedeckten Scheck einreichen
[ ] 121. In der Rocky Horror Picture Show auftreten
[ ] 122. Das eigene Kreditkartenstatement lesen und verstehen
[ x] 123. Kinder aufziehen (Zumindest am Tag)
[x] 124. Nachträglich das ehemalige Lieblingsspielzeug kaufen und damit spielen

[ ] 125. Auf der kompletten Tour seiner Lieblingsmusiker mitreisen
[ ] 126. Die eigene Sternenkonstellation bestimmen
[ ] 127. Im Ausland eine Fahrradtour machen
[ ] 128. Etwas Interessantes über die eigenen Vorfahren herausfinden
[ ] 129. Den eigenen Bundestagsabgeordneten anrufen oder anschreiben
[ ] 130. Mit dem/der Geliebten irgendwo von Null neu anfangen
[] 131. Zu Fuß über die Golden Gate Bridge gehen
[ ] 132. Im Auto laut singen und nicht aufhören, obwohl jemand zusieht
[ ] 133. Eine Abtreibung hinter sich bringen, gegebenenfalls mit dem Partner
[ ] 134. Eine Schönheitsoperation mitmachen
[ ] 135. Einen [schweren] Unfall unerwartet unverletzt überstehen
[ x] 136. Einen Beitrag für eine Zeitung schreiben
[ ] 137. Über fünfzig Kilo abnehmen
[ x] 138. Jemanden zum Trost in den Armen halten
[ ] 139. Ein Flugzeug fliegen
[ ] 140. Einen Stachelrochen streicheln
[x] 141. Das Herz eines/r anderen brechen
[ ] 142. Einem Tier beim Gebären helfen
[ ] 143. Den Job verlieren
[ ] 144. Geld bei einer Fernsehshow gewinnen
[ ] 145. Einen Knochenbruch erleiden
[ ] 146. Einen Menschen töten (Bitte????)
[ ] 147. In Afrika auf Fotosafari gehen
[ ] 148. Ein Motorrad fahren
[] 149. Mit irgendeinem Landfahrzeug schneller als 220 km/h fahren
[x ] 150. Ein Piercing irgendwo schulterabwärts anbringen lassen
[ ] 151. Eine Schusswaffe abfeuern
[ ] 152. Selbst gesammelte Pilze essen
[x ] 153. Ein Pferd reiten
[ ] 154. Eine schwere Operation durchmachen
[ ] 155. Sex im fahrenden Zug haben
[ ] 156. Eine Schlange als Haustier halten
[] 157. Durch den Grand Canyon wandern
[ ] 158. Einen ganzen Flug durchschlafen
[ ] 159. Im Verlauf von zwei Tagen länger als dreißig Stunden schlafen
[ ] 160. Mehr fremde Nationen als deutsche Bundesländer besuchen
[ ] 161. Alle sieben Kontinente bereisen
[ ] 162. Eine Kanureise machen
[ ] 163. Kängurufleisch essen
[ ] 164. Sich an einer historischen Mayastätte verlieben
[ ] 165. Sperma oder Eizellen spenden
[x] 166. Sushi essen
[ x] 167. In der Zeitung das eigene Foto finden

[ ] 168. Mindestens zwei glückliche Partnerbeziehungen im Leben haben
[x ] 169. Jemanden in einer Angelegenheit überzeugen, die einem am Herzen liegt
[ ] 170. Jemanden wegen dessen Handlungsweise rauswerfen
[x ] 171. Nochmal zur Schule gehen
[ ] 172. Gleitschirm fliegen
[ ] 173. Den eigenen Namen ändern
[ ] 174. Eine Kakerlake streicheln
[ ] 175. Grüne Tomaten braten und essen
[ ] 176. Die Ilias von Homer lesen
[ ] 177. Einen Autor aussuchen und lesen, den man in der Schule verpasst hat
[] 178. Im Restaurant Löffel, Teller oder Gläser für zu Hause mitgehen lassen
[ ] 179. und vor dem Restaurant von der Polizei gefilzt werden
[ ] 180. Eine künstlerische Tätigkeit als Autodidakt erlernen
[ ] 181. Ein Tier eigenhändig töten, zubereiten und essen
[ ] 182. Sich bei jemandem Jahre nach einer Ungerechtigkeit dafür entschuldigen
[ ] 183. Nie an Klassentreffen teilnehmen
[] 184. Sex mit jemandem haben, der halb oder doppelt so alt ist wie man selbst
[ ] 185. In ein öffentliches Amt gewählt werden
[ ] 186. Selbst eine Computersprache entwickeln
[x] 187. Erkennen dürfen, dass man den eigenen Traum tatsächlich lebt
[ ] 188. Jemanden, den man liebt, in Pflege geben müssen
[ ] 189. Selbst einen Computer [aus Einzelteilen] zusammenbauen
[ ] 190. Ein selbstgemachtes Kunstwerk an einen Fremden verkaufen
[ ] 191. Testrunde in einem Ferrari fahren
[ ] 192. Selbst einen Stand auf einem Straßenfest haben
[ x] 193. Sich die Haare färben
[ x] 194. Als DJ auftreten

[ ] 195. Herausfinden, dass einem der Partner im Internet den Laufpass gegeben hat
[ ] 196. Sein eigenes Rollenspiel schreiben
[ ] 197. Verhaftet werden
[ x] 198. Ein Haustier halten
[x ] 199. An einer Zigarette ziehen (Sie war aus *bäh)
[x] 200. Eine Sache durchsetzen

[ ] 201. Sex auf einer Discotoilette
[x] 202. Sex unterm Sternenhimmel
[x] 203. Bei Gewitter zelten
[ x] 204. Punkt 204 zu einer 205 Punkte Liste hinzufügen, weil er gefehlt hat!
Einem Menschen das Leben gerettet zu haben, oder es versucht haben.
[x ] 205. Aktfotos machen (lassen)


Nehme das Stöchchen wer will

Donnerstag, 8. Februar 2007

Schreibe 6 komische oder kuriose Dinge über dich und gebe das Stöckchen an 6 Personen weiter

Hier gefunden. Hat ja nun lange genug gedauert.

- Meine nervöse Nase (mich nervt sie genauso, wie meine Freunde)

- Bei einem Date war ich mal so aufgeregt, das ich ein typisch weibliches Wäschestück doch glatt vergessen habe anzuziehen.

- Die Erfahrung eines leeren Benzin-Tankes muss ich wohl häufiger machen, um daraus lernen zu können.

- Spüre ich eine mir sympathische, mich kraulende Hand auf meinem Rücken bin ich nicht mehr fähig logisch zu denken.

- Wenn man mich in meiner Wohnung besucht, kann es sein, das die Wohnung anders aussieht. (O-Ton Jeverpils: "Du bist die Person, die am häufigsten umgezogen ist, ohne ihre Adresse zu ändern.")

- Mit mir zu chatten ist meist anstrengend. Meine Rechtschreibung glänzt eh schon nicht mit Perfektion. Noch dazu kommt, dass ich ständig die Buchstaben verdrehe. Besonders schlümm schlimm ist es, wenn ich müde bin, es eilig habe, oder aufgeregt bin. Und eins trifft meistens sowieso zu. Habe bei ICQ im Profil stehen, das ich an einem Programm zur Rechtschreibüberprüfung bastele. Seit dem werde ich öfter mal von Admins, etc. angeschrieben, wie weit ich denn wäre......


Im Werfen bin ich nicht so Treffsicher. Nehme es wer will :-)

Freitag, 19. Januar 2007

Stöckchen: 50 Fragen

1.)Trägst du Unterwäsche? Wenn ja, welche?
Früher vergaß ich sie ab und zu zum Schwimmtraining mitzunehmen. Zog direkt den Badeanzug zuhause an und hatte hinterher ein Problem. *g*

2.) Weißt du, wie man die BH-Größe misst?
Am Umfang unter der Brust, oder?

3.) Was ist deine Lieblingseissorte?
Mocca, Joghurt, Minze mit Schokostücken, Melone, ...... weiter?

4.) Duschen oder baden?

Baden kann ich leider nur noch sehr sehr selten, da ich nur eine dusche habe. Wenn ich mal die Gelegenheit habe, dann genieße ich es. Es ist und bleibt was besonderes. Schon alleine dem Wassersparren wegen.

5.) Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?
Jedes zu seiner Zeit. Einem Tag in seinen schönsten Farben begegnen zu dürfen, oder eben zu beenden, kann beides sehr reizvoll sein.

6.) Welche 3 Dinge hast du immer bei dir, wenn du unterwegs bist?

Handy, Schlüssel, Portmonnaie. Und seit der Bloglesung das ganze sogar in einer Handtasche. Auf Reisen auf alle Fälle was zum Schreiben

7.) Donald Duck oder Micky Maus?
Hm, früher wohl lieber Donald Duck. Wobei Mickey mit Goofy auch ein nettes Gespann ist.

8.) Welche Zahnpasta benutzt du?
Wechselnd. Aber meist irgend eine Marke mit besonders langem Schutz, oder für sensible Zähne.

9.) Rechts- oder Linkshänder?

Rechtshänder. Mache aber diverse Dinge beidhändig und kann auch gut mit Links schreiben.

10.) Singst du unter der Dusche?
Tue ich meinen neuen Vermietern nur ungerne an, da das Bad sehr hallt.

11.) Redest Du mit Deinen Haustieren?
Na aber klar! Wäre schlimm wenn nicht.

12.) Kennst du die richtigen Namen deiner Email-Freunde?
Ganz bestimmt. Bei den Chat-Bekanntschaften wird es da schon schwieriger

13.) Hattest du mal ein pinkfarbenes Kleidungsstück?
Nein!!!!!!!

14.) Beißt du dir in die Lippe, wenn du nervös bist?

Nur wenn meine Lippen eh witterungsbegründet eh schon aufgesprungen sind.

15.) Frühaufsteher oder Nachteule?
Manchmal sogar beides. Blödes Phänomen: Gehe ich Freitag nach ner fast durchtanzten Nacht spät ins Bett, wache ich morgens besonders früh auf. Früher konnte ich bedeutend länger schlafen. Heute nutze ich lieber den tag indem ich früher aufstehe. Soll auch dem Schlafrhytmus besser tun.

16.) Kannst du einen BH mit nur einer Hand öffnen?

Jepp und mit der Zunge einen Knoten in einen Kirschstiel friemeln. *hust
Sorry passte gerade so gut.

17.) Gummibärchen oder Kaugummi?
Gummibären

18.) Wie alt bist du?
29 , herrje ich werde 30

19.) Und wie alt möchtest du sein?

Manchmal fühle ich mich bedeutend jünger, selten älter. Bin zufrieden mit meinem Alter.

20.) Loft, Villa, Bauernhaus oder einfach nur Wohnung?

Bauernhaus. Obwohl ne Loft würde mich ja auch mal reizen.

21.) Was isst du am liebsten auf der Pizza?
Muß ich mich da jetzt festlegen? Käse und Tomatensoße sollte mal mindestens drauf sein.

22.) Wie trinkst du deinen Kaffee?
Wie ein Mädchen: Mit viel (geschäumter) Milch und Süßstoff / Zucker. Meist trinke ich aber Tee.

23.) Hast du schon mal für andere gekocht?
Ja, hab ich.

24.) Hast du schon mal Austern gegessen?
*schüttel Seitdem ich die Assoziation „Schnupfen“ gehört habe kann cih gut auf das Testen verzichten.

25.) Weißt du Geburtstag und Alter deiner Eltern?
Mutter 15.7. ähm sie wird 60)
Papa 20.10. - er ist 64

26.) Titel deines Lieblingsbuches?
Da gibt es zuviele. Aber ein Hörbuch wird es schon sein.

27.) Sind deine Füße gleich groß?
Ich hoffe mal. Für mich Schuhe zu finden ist eh schon blöd bei der Größe

28.) Magst du Knoblauch?
Grundsätzlich schon. Kommt drauf an, in welchen Mengen.

29.) Kannst du mit deinen Augen einzeln blinzeln?
Jepp und in verschiedene Richtungen gucken ;-)

30.) Liest du Tabellen?
Kommt drauf an, welche Infos sie mir geben

31.) Was wäre das erste, was du tun würdest, wenn du einen Millionenjackpot im Lotto gewinnst?
Jubeln, laut jubeln, dann rumtelefonieren und Menschen finden, mit denen ich meine Freude teilen kann.

32.) Pepsi oder Coca-Cola?
Egal, Hauptsache die kastrierte Version

33.) Wann hast du das letzte Mal geweint?

Letzte Woche, das Buch war so traurig. Herrje , so habe ich lange nicht aus Empathie geweint.

34.) Schau nach rechts, was siehst du?

Meinen blöden Kleiderschrank, den ich der Größe wegen mit einem dänischen Rattan-Schrank eintauschen musste und meinen selbst gebastelten Kratzbaum.

35.) Und links?
Dachschrägen-Holzlamellen.

36.) Schnarchst Du?

Furchtbar peinlich, wenn man davon aufwacht und nicht alleine ist. (Mittagspause)

37.) Kaust du auf Bleistiften oder Kulis rum?
Früher auf beidem.

38.) Wenn auf einer Tür steht 'ziehen', drückst du trotzdem?
Kann sehr leicht passieren.

39.) Wenn du einen Tag in deinem Leben wiederholen könntest, welcher wäre das dann?

Mehrere Tage: Besonders schöne Momente mit meinen Ex-Freunden , oder der Urlaub in Amerika

40.) Tequila, Mojito, Caipirinha oder alkoholfrei?

Cuba Libre, bitte

41.) Pommes oder Bratkartoffeln?
Bratkartoffeln, aber ohne Speck.

42.) Hast du schon mal eine Waffe abgefeuert?

Hm, kann mich gerade nicht dran erinnern. Ob ich was verdrängt habe?

43.) Winnie the Pooh, Tigger, Kanga, Roo, Piglet, Eeyore, Rabbit oder Owl?

Tigger

44.) Warst du schonmal in Disneyland, -world oder -resort?

Ja ! In Florida, Sommer 2005. Es war der Hammer. Hätte nie gedacht, wie man nochmal zum Kind wird und sich artig anstellt um eine Autogramm zu bekommen und mit staunenden Augen herumläuft.

45.) Was ist dein größtes Ziel?
Näher: Abnehmen, und mein Montessori-Diplom zu bekommen
Ferner: Eine Familie zu gründen

46.) Schlagsahne oder Caramelsirup?
Sahne auf Obstkuchen, Sirup im Kaffee

47.) Riechst du an anderen Menschen?

Fremden Menschen rieche ich hinterher, wenn sie ein ansprechendes Parfüm an sich haben. Meinem Partner sowieso. :-p

48.) Isst du Hauptgericht und Beilagen abwechselnd oder nacheinander?
Kommt drauf an... meistens abwechselnd.

49.) Deine Lieblingsserie im TV?
Galileo, gerichtsmedizinische Serien

50.) Spielst du ein Instrument?
Nein. Habe es mal mit Gitarre probiert und bin kläglich an der Motorik gescheitert.


Gefunden bei Sylvermoon. Nehme den Stock wer exibizionistisch genug Veranlagt ist.

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mrz, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
http://www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mrz, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr...
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4578 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mrz, 22:41

Suche

 

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren