Zimmerzigeunerin

Donnerstag, 1. Januar 2009

Neujahrsumzug

Mike aus HH war zu Besuch, während er probierte, um 13:30 noch brauchbare Lebensmittel zu erringen und für Paps noch leckeres Vollkorn- und Früchtebrot erstand , brach die Zimmerzigeunerin zu neuen Taten auf. Innerhalb 15 Minuten tauschte ich das Bett mit dem Sofa aus. Allein nur für das Gesicht von Mike hatte sich der Kraftaufwand gelohnt. Anschließend starteten wir motiviert vom neuen Bild der Sofaecke den 2. Schritt der Wohnungumgestaltung: Da der Schreibtisch nicht durch die Zimmertür passte, schob ich den Schrank zur Seite, wo dahinter eine Metalltür in den Flur nach draußen liegt. Doch der Schreibtisch passte auch hier um 0,5 cm nicht durch, sodass wir ihn gleich in Einzelteile zerlegten. Wo wir gerade dabei waren, schraubten wir ein paar Bretter ab, die vorher zwar zur Druckerablage dienten, meine Beinfreiheit aber empfindlich einschränkten. Nun passen meine Beine komplett unter den Schreibtisch!
Stück für Stück bauten wir den Schreibtisch wieder im "Vorraum" auf und ich befreite mit einem ziemlich aggressivem Putzmittel den Tisch von Jahrelangen Ablagerungen.
Mike machte den Großteil der Technik, verlegte geschickt alle Kabel neu und schloß die Telefonkabel wieder an.
Alleine hätte ich das alles gar nicht geschafft und ich war heilfroh für seine Hilfe. Wären meine Vermieter hochgekommen, hätte sie wohl erschrocken gefragt, wann und vor allem warum ich denn ausziehen wolle. Noch immer stehen im alten Arbeitszimmer , bzw. künftigen Schlafzimmer viele Kisten herum, und es ist irgendwie, als wäre ich gerade eingezogen. Eine wunderbare Gelegenheit mal wieder auszumisten und mich von Balast zu erleichtern.
So sehr ich Angst habe vor dem neuen Jahr, so habe ich auch Platz gemacht für Neues.
Schritt 3. wird dann auch demnächst folgen: Der Umzug des Bettes ins künftige Schlafzimmer

Montag, 29. Dezember 2008

Ich höre sie

Sie klopft an, immer lauter. Die Zimmerzigeunerin. Haare sind kurz genug, also werd ich ihr wohl bald Einlaß gebieten müßen.

Dienstag, 28. Oktober 2008

Zimmerzigeunerin

Es wütet mal wieder in mir. Bin unzufrieden mit dem Innenleben meiner 4 Wände. Ja, ich weiß, andere Frauen gehen zum Friseur.

/edit 2h später
mal schaun, ob und wie lange es mir gefällt.Irgendwie bräuchte ich mal die Tina hier. Dann wird zwar mindestens eine Wand bunt gestrichen, aber die Ideen sind ansonsten ja wirklich produktiv.

Sonntag, 9. Dezember 2007

Die Zimmerzigeunerin....

... war fleißig!
ein bisschen schräger, ein bisschen übersichtlicher, ein bisschen grüner und vor allem: ein bisschen ordentlicher!
Ganz zu schweigen von 4 Waschmaschinen seit gestern Abend.

Nur noch wischen muß ich
Aber wo ist meine Brille?

Montag, 18. Juni 2007

Was könnte einen besser davon abhalten...

seine Skripte durchzulesen, wichtige Stellen mit einem Marker bunt zu färben und Mitschriften ins reine zu bringen, als Hausarbeit.
Staubsaugen, Fellsaugen, Essensreste saugen, Fellsaugen, Spülmaschine anstellen, Fellbündel saugen, Spülmaschine ausräumen, Wäsche waschen , Fell aus Ritzen heraussaugen, Bett neubeziehen,.....

Ungeliebte Tätigkeiten gehen einem plötzlich mit Leichtigkeit von der Hand. Anschließend, wenn auch wirklich ALLES Fell weg ist , der Kater nackt ist, die Katzen sich verzogen haben, könnte man sich ja immer noch an den Papierkram machen. Der Tag ist lang und ich habe nichts mehr vor.
Würde sich da nicht eine Person ins Spiel bringen, die schon etwas länger nicht mehr da war.
Zähneknirschend muß ich es zugeben, die Schimmasigeunnrin *Mund weiter öffne
Die Zimmerzigeunerin meint in meinen vier Wänden wieder ein Wörtchen mitzureden. Tine Wittler wo warst du? Oder all die anderen, die das wirklich können? Wäret ihr da gewesen, mein Rücken würde nicht wehtun und mein Zufriedenheitspegel wäre höher.

Was sich bei so einem Gehirnwindungsbesuch von der Zimmerzigeunerin so abspielt, nur mal kurz hier zusammengefasst.
Das Bett einmal aus der Nische herausgeholt, Fell weggesaugt, Bett um 90 Grad gedreht und wieder zurückgeschoben;
die drei Pflanzentöpfe davor gestellt, als grüner Raumtrenner;
das Sofa in die andere Ecke geschoben und mit dem TV vertauscht;
die drei versteckten Flohmarktkisten wieder hinters Sofa geschoben;
Fensterblick vom Sofa aus genossen;
Blick von der Tür auf den TV für doof befunden; den Raum zwischen Sofa und Wandregal für zu schmal befunden;
wieder getauscht, geschoben, versteckt;
Bett stehengelassen, Raumteilerpflanzentöpfe stehen gelassen, gegossen;
Fell weggesaugt;
Rücken bemitleidet, Blick im
Zimmer als günstiger als zuvor betrachtet;
festgestellt, dass dringend gewischt werden müßte;
ausgeschwitzte Flüssigkeit dem Körper wieder zugeführt;
nach Tine gerufen und Zimmerzigeunerin zum Teufel gewünscht.
Sollte ich mich menschenrechtlichhalber für eine Form Zimmer-Sinti oder Zimmer-Roma entscheiden?

Sonntag, 26. November 2006

Auch in der neuen Wohnung...

...scheint die Zimmerzigeunerin aktiv werden zu wollen. Nur wieso eigentlich meist dann, wenn ich mich kräftemäßig schonen und erholen sollte?
Diesmal war es aber nur wenige Dinge. Habe die Kommode aus dem Arbeitszimmer, mit der aus dem Essbereich ausgetauscht und den Kratzbaum und ein paar Pflanzen verschoben.

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mrz, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
http://www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mrz, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr...
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4465 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mrz, 22:41

Suche

 

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren