Samstag, 29. Dezember 2007

Camercleaning

books an more hatte begonnen und dann unter anderem aqua angesteckt.
Und nun mich. Eigentlich wollte ich schon letzte Nacht anfangen, doch die Uhrzeit war nicht besonders nachbarschaftsfreundlich zum Entrümpeln, Aufräumen und Saugen.
Das System ist einfach:

Eine hübsche Methode 'how to get all your stuff done' ist es, sich kleine bis kleinste Arbeitspakete, Häufchen, Zeitfenster, Teilstapel etc. vorzunehmen und dann genau dieses Stück Welt (und nicht mehr) 'aufzuräumen', wegzuarbeiten, zu entrümpeln.

Warum nicht die Digicam dafür verwenden? Der soziale "Druck" im Blog wirkt unglaublich motivierend ;-)
Einfach auf ein ungeordnetes oder unerledigtes Lebenseck draufhalten *knips* und man hat ein schönes VORHER-Bild Dann aufräumen *knips* und man hat ein schönes NACHHER-Bild.
(Je nach gusto noch die jeweilige Zeit notieren und hinterher zum Bild einfügen.)

Zur Verminderung der Peinlichkeit noch einen Filter drüber oder verpixeln, je nach ISO-Schamskala und fertig ist das Endprodukt.

hier nun mein Werk (Ja! Ich war fleißig!)
Mein Bücherregal (darf ruhig voll sein, aber sollte auch nach vorrangig "Buch" ausschauen:


wohl ab deutlichsten, das Sideboard:


der Schreibtisch:


und wo ich schon mal dabei war ging es gleich mit meinem Puppenbänkchen weiter. Der Inhalt wurde aussortiert und anderweitig verteilt und mit dem Inhalt der beiden Bücher-Kisten im Hintergrund befüllt. Falls jmd Interesse an den Schmökern hat (unter Amazon, Tauschticket, oder Hitflip nachforsten *g)


ob das alles in die Tonne passt *auf die Schulter klopf

Lange Nachtgedanken

Ich mag es lange lesen zu können, doch dieses Buch führte zu Aufruhr in meinem innersten und lies mich lange lange nicht schlafen.
Laß mich gehen
Das Buch einer Frau, die mit vier Jahren von ihrer Mutter verlassen wurde, da diese KZ-Aufseherin in Ravensbrück und Birkenau wurde. Kurz vor deren Tod kommt es zum Wiedersehen.
Die Sätze der senilen Alten erinnern mich in erschreckender Weise an jemanden, was mich wieder ein Stück weit mehr verstehen lässt.

Ob du es mir glaubst oder nicht

Ich vermisse dich, denke an dich und....
nein, DAS geht mir nicht am Arsch vorbei


und das Shirt riecht immer noch - beim Einschlafen

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mär, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
//www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mär, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr zwei
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 6192 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mär, 22:41

Suche

 

Archiv

Dezember 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 6 
10
11
14
17
18
19
25
27
 
 
 
 
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren