Freitag, 26. September 2008

Polizeiruf

Wenn ich geahnt hätte, dass mein Anruf bei der Polizei und das anschließende Warten auf die Beamten im Stadtteil meiner Arbeitsstätte zu solch einem Chipsfressenden Auflauf führt, hätte ich mir meinen Anruf 3* überlegt.
Auch wunderte sich die Schaar, dass ich gar nicht abwarten wollte, was sich denn nun ergeben würde, als die Beamten "mal gucken gingen". Werde das wichtigste schon nächste Woche erfahren und meine Daten haben die ja auch notiert. Mir war mein Feierabend wichtiger.Zivilcourage hatte ich ja schon bewiesen und GAFFEN gehört nun wirklich nicht dazu.

OTTO rockte Wiesbaden

Was eine Stimmung auf dem Dern`schen Gelände von Wiesbaden! Wie enttäuschend war es doch letztes Jahr; als eine Frau Settlur ihr Comeback im roten Mäntelchen total versemmelte und alle wieder milde lächelnd und kopfschüttelnd von dannen zogen. Anders heute Abend.
.
Es war wie die bunte Mischung beim früheren gemeinsamen TV-Abend: Menschen aller Altersklassen waren da. Zig Hunderte waren gekommen, um eine Ikone der deutschen Unterhaltung zu sehen. Bis zum alten Polizeirevier standen die Menschen. Laternenpfähle, Mauern und Lichtmasten waren nicht sicher. Und vom Lumen aus hatten ein paar ganz Gewitzte einen Blick durch die Absperrung gewonnen. Der Humor mag vor 20 Jahren besser angekommen sein. Könnte man denken, und erlebte heute Abend das Gegenteil.
.
Und OTTO brachte sie alle zum Singen. Die Wiesbadener begrüßten OTTO gleich so herzlich und sie unwahrscheinlich gut drauf. Diese Stimmung übertrug sich auf den 60jährigen Entertainer. Gleich zu Beginn wurde dem Saxophonisten und Backgroundsänger der Friesenjungs ein Geburtstagsständchen aus den Wiesbadener Kehlen gebracht.

Über den Geschmack seiner Schlabberhose lässt sich vielleicht streiten. Aber nicht über die Atmosphäre auf dem Platz. Ein bisserl Alt ist er irgendwie schon geworden. Aber über die Bühne rocken tut er wie ein Junger. Oder eben wie ein Alter. Er weiß eben, wie es geht.
.
1/2 h länger als geplant gab er Zugaben. 90 tolle Minuten, die dem Stadtfest von Wiesbaden bestimmt Werbung genug gebracht hat.

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mär, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
//www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mär, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr zwei
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 6233 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mär, 22:41

Suche

 

Archiv

September 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 5 
10
11
17
19
22
27
 
 
 
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren