Donnerstag, 12. Juni 2008

Der Abend davor

Das ist so ein Abend, da wäre es einfach schön einen Partner an meiner Seite zu haben. Jemand der für mich da ist und mich im Arm hält. Halt gibt. die Sorgen weg küßt und mich in den Schlaf bringt.
Ich weiß dass der Stoff drin ist und das ich morgen machen werde und es kann. Ja das weiß ich. Ich glaub an mich.
Die Nachbarn haben mir eben noch mal ganz lieb die Daumen gedrückt. Viele "Daumendrücker" und "Mutmacher" kamen von vielen Seiten. Aber das in den Arm nehmen ist doch noch mal was anderes.

für eine gutere Welt

Wer aus der Bloggerwelt informiert ist, weiß das in K. an der F. hin und wieder Super-K. herum schwirrt und für eine gutere Welt sorgt. Heute wars Frau Y. aus W.
Frau Y. fuhr auf dem Roller vom Lernwilligen besten Vater aller Väter heim, als sie an einem Mülleimer an einer Bushaltestelle vorbeifuhr und Rauch wahrnahm. Schnell erfasste sie diese Situation als nicht lebensbedrohlich, aber auch nicht besonders positiv. 112? anrufen. Ach selbst ist die Frau. Von der naheliegenden Tankstelle bewappnete sie sich mit einem Eimer Wasser und schüttete sprungbereit das Nass in den Mülleimer. Der zusätzlich herbeigeeilte Radfahrer kommentierte die vorsichtigen Löschversuche als unnütz, da Frau Y. ja nicht bewußt das Wasser in den Müllleimer schüttete sondern auch darüber und so merkwürdig sprungbereit war.
Daraufhin erklärte Frau Y. dass wenn dort drinnen Ölhaltige-Materialien seinen eine Stichflamme herausschießen könne. Man sah ja nicht WAS brannte.
Der Radfahrer war völlig überrumpelt ob des Wissens einer Frau und fragte sogleich wo dieses Wissen denn her stammte. (Ob das Wissen denn wirklich so wichtig war, war Frau Y wurst, Hauptsache sie hatte an den Eigenschutz gedacht)
Mit einer zusätzlichen Kanne Wasser wurde der Eimer gänzlich unter Wasser gesetzt und jeglicher Flammenkeim somit erstickt. "Und wieder mal die Welt vor dem Untergang bewahrt" lachte der Radfahrer und er und Frau Y. fuhren ihrer Wege.

Mein Morgen

Die Nacht war voller Lernkarten. So intensiv habe ich das Verarbeiten von aufgenommenerem noch nie erlebt, wie in der Zeit des Diploms. Die Katzen machten einen Radau, als wäre es schon nach 9Uhr. Dabei war es erst 7 Uhr. Die spinnnen ja.

Mit dem anschließenden geführten Telefonat hoffe ich ein wenig Mut verbreiten zu können. Ein Kerzchen habe ich angezündet und am Samstag wird es wohl besser gehen.

Schallend lachen mußte ich bei dem Spruch, den ich bei 10 Minuten fand:

"Wollen wir Fotograf spielen?
wir machen das Licht aus und schauen was sich entwickelt."



Den muß ich mir wirklich merken und bei geeigneter Stelle anwenden *fg*
Und nun gehts zum besten Papa von allen. Der hat sich bereiterklärt nach Tony (gestern Abend)die zweite Hälfte der Lernkarten planlos abzufragen.
Tschakkaaaa

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mär, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
//www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mär, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr zwei
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 6233 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mär, 22:41

Suche

 

Archiv

Juni 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 4 
 6 
 7 
 9 
17
21
22
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren