Sonntag, 23. November 2008

Fragezeichen in meinem Gesicht

Tony und Freundin klingelten gerade an meiner Tür. Ziemlich platt ebenfalls vom Kurzurlaubswochenende zurückgekehrt trugen beide PC-Teile unterm Arm, marschierten direkt ins Arbeitszimmer und stellten Rechner+Tastatur ab. "Da! Deiner." Das Fragezeichen ignorierte sie. Meinen Satz: "Ihr wisst schon, dass ich doch einen PC von tommy bekomme" kommentierten Tony knapp mit "Hinten ist ein aufkleber mit ner Nummer drauf. Gib die mal bei google ein und guck dir an was drauf ist. Schau dir an welcher besser ist und den anderen gibste mir dann." Und schwupps waren sie wieder weg.
Ähm ja, schönen Abend Euch beiden auch.
????

Die Gespräche ...

...der letzten beiden Tage waren herausfordernd, erleuchtend, klärend und intensiv. Das Haus ist riesig und ein Zimmer ergibt das nächste. Im Lauf der Stunden füllten sich diese Räume mit Worten voller gesellschaftlicher- , kultureller- und beziehungstechnischer Thematiken. Wie weit darf man gehen, wenn man den einen der Gesprächspartner noch gar nicht kennt? Mein Bauch wies mir den Weg und irgendwie ging es auf. Nur sehr wenige Sätze kratzten scon die Oberfläche weg und wir begaben uns in die Tiefe. Knabbereien, Cuba Libre, ein knisternder Kamin, persisches und indisches Hühnchen, Chai mit Safrankandis, ein Spaziergang und saunieren ernährten Körper, Geist und Seele gleichermaßen. Das Wetter draußen zeigte sich winterlich mit Glatteis. Die Themen waren symbolisch ähnlich, doch keiner glitt aus oder fror.
Ich habe viel gelernt und bin in neuen Punkten zum Nachdenken gekommen. Mir hat es gut getan und ich bedanke mich mit einem persischen Satz: "Mögen Eure Hände nicht schmerzen."

Mein Sonntag

Paps frisch den Bart gestutz und die Haut gepflegt und mich mit frischen Brötchen vom Bäcker verwöhnt. Die Fellnasen freuen sich beide, dass ich wieder da bin und so werde ich mir nun einen schönen Gammelsonntag machen.

Zwei neue Lernadventure sind angekommen *hust*
Mal schaun, ob ich da eins schon von anfange und nebenbei noch bisserl die Waschmaschine bediene.

Aktuelle Beiträge

Eine der besten Filmszenen...
Hi, hab grad nach genau dieser Szene geckuckt. Hatte...
Michi (Gast) - 4. Mär, 22:41
Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
MM Lebenskette
Liebe Ynnette, die Montessori Kette schaut wirklich...
Karin (Gast) - 25. Jan, 12:24
Schade eigentlich, findest...
Schade eigentlich, findest Du nicht? gerade diese...
Jule (Gast) - 25. Sep, 22:08
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19

Ein Gedanke, ein Wunsch, ein Gedenken

Mein Senf bei Anderen

Hallo Karin
schick dir doch mal eine Email an ynnette at gmx ....
Ynnette - 25. Jan, 19:19
Ja!
mich gibt es noch. Bin nicht verschollen. Mir gehts...
Ynnette - 21. Jun, 10:19
in pdf
//www.epubli.de/proje cts/anleitung/stepbystep Was...
Ynnette - 1. Mär, 17:26
O wei
Das macht echt Angst! Dankeschön fürs zeigen!
Ynnette - 24. Jan, 19:57
Dankeschön, ihr zwei
Lara: alles wird gut. Mein Optimismus ist nach wie...
Ynnette - 23. Jan, 10:43

bilder

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Ynnette tagged with Ynnette. Make your own badge here.

Web Counter-Modul


Status

Online seit 6328 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mär, 22:41

Suche

 

Archiv

November 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 2 
 5 
 6 
 8 
14
17
18
20
22
26
 

RSS Box


16 Pfoten
about
Arbeit
Bohnen
cameracleaning
Chatnotizen
d.
Entfruster
Erinnerungen
Erkenntnis des Tages
Fotografie
Fundstück
Hochzeit
Kindermund
Lesung
Manchmal...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren